Sonntag, 29. Mai 2016

... just snapchatting away

Dass es snapchat gibt, weiß ich seit einem guten Jahr – schon alleine damit war ich vermutlich mehr als late to the party. Das ist dieses Messaging-Dings, wo man auf Fotos so Balken macht, auf denen Text steht. (Wie gesagt, ich wusste, dass es snapchat gibt, aber nicht, was es ist, tut oder kann.) Das ist jetzt jedenfalls ein Jahr her und seitdem ist einiges passiert. [Bevor es losgeht: Ihr könnt mir auf snapchat folgen, wer hätte das gedacht. Username: marylebow #obvsly.] So, zurück zum Anfang.

Samstag, 21. Mai 2016

What I´ve Been Up To: Sick Week Edition

Eine hübsche Sinusinfektion wünschte sich unlängst meine ungeteilte Aufmerksamkeit, sodass ich, diesem Wunsch nachkommend, eine Woche zu Hause bleiben musste. Wenn man >40h Büro gewöhnt ist (sein muss), stellt einen die scheinbare Ewigkeit von fünf freien Tagen vor (ebenso) scheinbar unendliche Möglichkeiten. Nur scheinbar aber, weil man krank ist und eigentlich nichts machen kann, außer sich nutzlos zu fühlen. Eigentlich.
Meine Krankheits- war einen Genesungswoche, zwar nicht ereignisreich, aber heil- und geruhsam. Mein Körper hat Zeit eingefordert zum wieder stark werden und die hat er bekommen. 🙌🏻
Das „What I´ve Been Up To“-Update also mal in der Sick-Week-Edition. Enjoy!

Samstag, 14. Mai 2016

The Best Cookies Ever

Dass ich kein großer Freund von Kochbüchern bin und so ziemlich alles freestyle, habe ich bei einem meiner „Dinner and a Movie“-Posts schon einmal erwähnt, glaube ich. Zum Nikolaus vergangenes Jahr bekam ich dann aber ein wirklich tolles und sehr empfehlenswertes vegtarisch/veganes Kochbuch: „Am Modern Way To Eat“ von Anna Jones. Aus diesem habe ich bereits einiges nachgekocht und gebacken und will heute unbedingt DIE BESTEN COOKIES EVER aus dem Buch mit euch teilen. Sie sind vegan, mit Kokos und Rosinen und obwohl ich auf die sonst hochallergisch bin, haben sie mich in den Keksen absolut nicht gestört, ganz im Gegenteil.

Samstag, 7. Mai 2016

New Things: Ein Frühlingseinkauf

Zuletzt habe ich im Februar von meiner Aussortier- und Minimalisierungsaction berichtet. Mittlerweile ist mein Gepäck (insbesondere) in der Kategorie Kleidung/Schuhe noch leichter geworden und nach wie vor finden einige meiner Sachen auf ebay neue Besitzer. Aber da jetzt endlich, endlich Frühling wird, habe ich anstatt immer nur aus dem Schrank raus- auch wieder mal was rein gelassen und heiße vier neue Teile bei mir willkommen. (Konfetti!)