Samstag, 11. August 2018

my summer reading list #abridged 📚

I have one shelf in my bookcase solely dedicated to books I haven’t read yet. Buying books, putting them on your shelf, then forgetting about them and never reading them is a pet peeve of mine. But although I’m making an effort to consistently read the books I already have before buying any new ones and although I’m trying to stay on top of my TBRs, it still sometimes happens that I lose sight of the pile and go on to newer purchases. That’s why I make actual, physical TBR-lists in my notebook now. So when I’ve finished a book and am looking for something new to read, I go to my list (instead of the bookstore) and pick my next read from there. What a long-winded way to just say: Here are some titles I currently have on my reading list and that I plan on reading this summer. ☀️

Samstag, 4. August 2018

vegan summer quinoa bowl 🍲✨

Verschiedene Gemüse, ein bisschen Tofu, Reis, Dinkel oder Quinoa in eine Schale werfen und es fancy bowl food nennen, ist wohl das Beste, was sich in diesem Jahrzehnt so an Eigenartigkeiten ergeben hat, denn jetzt kann ich mein liebstes Gericht, das sich da „von allem ein bisschen“ nennt, hübsch fotografieren und euch als „food-inspo“ präsentieren. Tadaa. Doch mal im Ernst. Grade im Sommer, wenn mir nach dem fünften Salat-Tag in Folge der Rucola aus den Ohren kommt, ich aber trotzdem gerne kalt essen und Gemüse auf dem Teller haben möchte, kommt mir die Bowl-Geschichte gelegen und erlaubt gleichzeitig viel Variation. Bei den Gemüsen ist man völlig frei – dazu wähle ich meist je nachdem, wonach mir an dem Tag ist, entweder braunen Reis, Grünkerne, Dinkel oder Quinoa. Doch auch da gibt es sicher noch mehr zu entdecken. Wo Blattsalat, Gurke & Co. mir oft noch lange schwer im Magen liegen, tun mir diverse Bowl-Varianten immer sehr gut und machen gleichzeitig super satt. ✨